Javascript must be enabled to continue!
Newsletter

Tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu subskribieren:



              
Überblick

Das Projekt TRACE unterstützt öffentliche Einrichtungen in Südost-Europe auf allen administrativen Ebenen (national, regional, lokal) dabei, die EU 2020 Energie Strategie zu implementieren. Dies wird erreicht durch die Unterstützung des Austausches von Wissen, Ideen und Politiken, um den Energiebedarf von Gebäuden zu reduzieren. Die dadurch erreichte höhere Energieeffizient der Gebäude trägt zu einer Steigerung der Wohlfahrt von EU Bürgern bei.

Gebäude verbrauchen fast die Hälfte der gesamten Energie in der EU (ungefähr 40% des Energieverbrauchs und der CO2 Emissionen). Nach der 2020 Energiestrategie sollen Gebäude bis 2020 um 20% energieeffizienter werden. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die Europäische Union ihre Regelungen entsprechend überarbeitet und am 19. Mai 2010 die revidierte Fassung (Direktive 2010/31/EU) der EPBD verabschiedet  (http://www.eceee.org/buildings/EPBD_Recast).


Nationale, regionale und lokale Verwaltungen sind aufgefordert, erhebliche Anstrengungen für die adäquate Umsetzung der revidierten EPBD zu unternehmen und Anreize und Instrumente zu entwickeln, um Gebäude energieeffizienter zu machen. TRACE ermöglicht den Transfer von Know-how, den Austausch von Erfahrungen und erfolgreichen Beispielen zwischen Verwaltungen und anderen interessierten Stakeholdern und errichtet eine Partnerschaft, die die effektivie Implementierung gemeinsamer Aktionen sicher stellt.

Die wesentlichen Ziele von TRACE:


TRACE project main objectives:

  • Good Practice Beispiele im Bereich Energieeffizienz von Gebäuden zu sammeln und zu analysieren.
  • relevantes Know-how zu entwickeln und zu verbreiten.
  • Austausch von erfolgreichen Beispielen
  • Weiterbildung von Vertretern territorialer Verwaltungen
  • Entwicklung von Politikempfehlungen
  • Strukturen zu entwickeln, die Investitionsmöglichkeiten in die Energieeffizienz von Gebäuden identifizieren und initiieren
  • Aufmerksamkeit bei Bürgern und Schlüsselakteruen zu entwickeln

TRACE Arbeitspakete

TRACE ARBEITSPAKETE (WP)

WP

Titel

Dauer

Verantwortlicher Partner

1

Transnational Project and Financial Management

1/11/2012 – 31/10/2014

LP - Piraeus

2

Communication Activities

1/11/2012 – 31/10/2014

IPA-I PP3 - EEC

3

Transfer of know-how among territorial administrations in South East Europe on energy efficiency in buildings

1/02/2013 – 1/05/2014

ERDF PP8 - Perugia

4

Capacity building of territorial administrations in South East Europe

1/01/2014 – 31/10/2014

ERDF PP5 - KDZ

5

Setting up joint strategies and implementing pilot actions for energy efficiency in buildings in South East Europe

1/09/2013 – 31/10/2014

IPA-I PP2 - Zagreb



The TRACE project is being co-funded under Priority Axis 2 - Protection and Improvement of the Environment of the South East Europe Programme, achieving the corresponding objectives through the Area of Intervention (AoI) 2.4 - Promote energy and resources efficiency.

southeast-europe european-union

Countries